Hessen Logo Justizvollzugsanstalt Rockenberg hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Hilfe

Anmelden

Besucherinformation Strafhaft

Stand Januar 2017

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

um eine angemessene Einbindung der Eltern bzw. Angehörigen in das Behandlungskonzept zu erreichen, wird der Besuch in der JVA Rockenberg wie nachstehend aufgeführt geregelt:

Das Besuchskontingent beträgt für jeden Strafgefangenen 3 x 90 Minuten pro Monat.

Die Zeiten der Besuchstermine sind nachfolgend aufgeführt:

Montag und Dienstag:

  • 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr, 12:30 bis 14:00 Uhr
  • 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag:

  • 13:10 Uhr bis 14:40 Uhr

Am 1. Jan., 24. und 31. Dez. sowie an Wochenfeiertagen findet kein Besuch statt. Hiervon ausgenommen sind der 25. und 26. Dez., für die eine Sonderregelung getroffen wird.

Damit eine gleichmäßige Verteilung der Besuche an den Besuchstagen erfolgen kann, wird um rechtzeitige Voranmeldung (spätestens am vorangegangenen Anmeldetag) telefonisch unter der Nummer 06033 / 972215 zu nachfolgenden Zeiten gebeten:

                   Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und während der Besuchszeit vor Ort.
 
Sollten Sie einen vereinbarten Besuchstermin nicht einhalten können, so ist es erforderlich diesen vor Beginn des Besuchs abzusagen. Absagen unter 06033 / 972215 in der Anmeldezeit.
Bitte sorgen Sie vor Ihrem ersten Besuch dafür, dass Sie durch die/den zuständige/n Sozialarbeiter/in in der Besuchskartei an der Außenpforte eingetragen sind.

Am Besuchstag sollten sich die Besucher rechtzeitig (25 – 30 min.) vor Besuchsbeginn an der Außenpforte melden. Eingelassen werden nur Besucher nach Vorlage eines gültigen Personalausweises oder eines Reisepasses. Es werden höchstens 3 Personen pro Besuch eingelassen. Ein Wechsel der Besucher während des Besuchs ist nicht möglich. Säuglinge bis zu einem Jahr werden nicht zusätzlich gezählt. Kinder ab einem Jahr gelten als Besucher im Sinne der Regelung (Kinderausweis oder Eintrag im Reisepass, ab 10. Lebensjahr Lichtbild erforderlich).
In der Besuchsabteilung ist ein Getränke- und ein Süßwarenautomat vorhanden. Dafür können bis zu 10,00 € Münzgeld mitgebracht werden.

Im Besucherraum herrscht generelles Rauchverbot.
Die Übergabe von Drogen, Bargeld und sonstigen Gegenständen ist strikt untersagt. Bei Verstößen kann Besuchsverbot erteilt werden. Abgesehen davon ist die Übergabe von Drogen strafbar und wird zur Anzeige gebracht. Auch dem Inhaftierten können dadurch erhebliche Nachteile entstehen.

Wir möchten Sie noch auf folgendes hinweisen:
Falls Sie von der Ausländerbehörde eine Bewegungsbeschränkung erhalten haben, wäre es erforderlich, diese Beschränkung für den Besuch in Rockenberg erweitern zu lassen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Ausländerbehörde in Verbindung.  

Seitenanfang

© 2017 Justizvollzugsanstalt Rockenberg . Marienschloß 1, 35519 Rockenberg