Hessen Logo Justizvollzugsanstalt Rockenberg hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Hilfe

Anmelden

Hauptschulabschlusskurs

Hauptschulabschlusskurs
Bild vergrößern. Öffnet ein neues Fenster

Zielgruppe

Von der Förderplankonferenz der Schule zugeteilte Jugendliche, die den Hauptschulabschluss erwerben möchten und im Rahmen der Zugangsdiagnostik Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten nachweisen, die den Schluss zulassen, dass sie an einem Hauptschulabschlusskurs erfolgreich teilnehmen können, sowie Jugendliche, die in den dem Hauptschulabschlusskurs vorgelagerten Bildungsmaßnahmen ihren Lernstand entsprechend verbessert haben.

Anzahl der Plätze

Die Schülerrichtzahl beträgt 10 Schüler pro Kurs. Es werden, orientiert an den zwei zentralen, landesweiten Prüfungsterminen im Winter- und Sommerhalbjahr, zwei Kurse angeboten. Seiteneinstieg ist bis ca. 3 Monate nach Beginn und für Schüler mit entsprechend sehr weit fortgeschrittenem Lernstand auch noch zu einem späteren Zeitpunkt möglich, jedoch höchstens zwei Monate vor dem letztmöglichen Zeitpunkt der Beantragung der Zulassung zur Prüfung.

Dauer: ca. 11 Monate

Inhalte

Im Hauptschulabschlusskurs werden pro Woche bis zu 30 Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Erdkunde, Biologie und EDV erteilt. Der Unterricht ist als Ganztagsunterricht angelegt.

Schwerpunkte in den einzelnen Fächern sind:

Mathematik:

  • Grundrechenarten
  • Umwandlung von Maßeinheiten
  • Bruchrechnung
  • Dreisatz
  • Prozentrechnung
  • Zinsrechnung
  • Flächen- und Körperberechnung

Biologie:

  • Der Mensch: Verdauung, Bewegungsapparat, Herz und Kreislauf, Sexualkunde, Infektionskrankheiten, Immunsystem, Sinnesorgane
  • Ökologie

Erdkunde:

  • Topographie (Hessen, Deutschland, Europa, Welt)
  • Globalisierung
  • Unruhige Erde/Vulkanismus
  • Klima/Wetter
  • Vegetationszonen
  • Ballungsräume

Englisch: (für Schüler, die den qualifizierenden Hauptschulabschluss anstreben)

  • Listening Comprehension: Radiosendungen, Telefongespräche, Ansagen, Alltagsdialoge, Wegbeschreibungen
  • Reading Comprehension: Briefe, Tagebucheinträge, Sach- und Gebrauchstexte, Artikel aus Zeitungen, Jugendmagazinen, Use of Language entsprechend Lehrplan der Schulen für Erwachsene
  • Text Production: einfache, persönliche Mitteilungen, E-Mails, Briefe, einfache Beschreibungen, Berichte

EDV:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Bildbearbeitung

Den methodisch-didaktischen Entscheidungen liegen zugrunde die „Verordnung über die Prüfung für Nichtschülerinnen und Nichtschüler zum Erwerb des Hauptschulabschlusses oder des mittleren Abschlusses“ vom 28.12.2008 sowie die diesbezüglichen Durchführungsbestimmungen zu den schriftlichen Prüfungen (zuletzt geändert durch Erlass vom 15.08.2012). Bestandteil der Prüfung ist die Teilnahme an einem in der Gruppe durchzuführenden Projekt zu einem selbst gewählten Thema mit Präsentationsprüfung. Schriftlich geprüft werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Biologie und ggf. Englisch (s.o.), mündliche Prüfungen sind abzulegen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Erdkunde. Das Abschlusszeugnis wird vom zuständigen Staatlichen Schulamt ausgestellt, das auch den Prüfungsvorsitz innehat.

Seitenanfang

© 2017 Justizvollzugsanstalt Rockenberg . Marienschloß 1, 35519 Rockenberg